Energetische Hausreinigung mit weißem Salbei

Am schönsten lebt es sich zu Hause, wenn die Energien ungehindert und korrekt fließen können. Leider kommt es immer wieder einmal zu einem Energiestau oder zu Fremdenergien, die sich festsetzen. Diese müssen mit einer energetischen Hausreinigung mit weißem Salbei ausgeglichen werden. Dabei wird die niedrig schwingende, als negativ empfundene Energie in einer höher schwingende umgewandelt. Je höher die Energie im Hause schwingt, desto wohler kann man sich na diesem Ort fühlen. 

Was benötige ich für eine energetische Hausreinigung? 

  • Weißer Salbei: Dieser kann geschnitten oder als Zopf zum Einsatz kommen. Wichtig ist, dass er guter Herkunft und selber frei von Fremdenergien ist. 
  • Eine feuerfeste Schale, zum Abbrennen des Salbei
  • Eine Feder, zum Verwirbeln des Rauches
  • Zündhölzchen bzw. Räucherkohle zum Anzünden des Salbei

Wie gehe ich dabei vor? 

Atme tief durch und zentriere Dich. 
Stelle eine Verbindung zur Geistige Welt her. 
Bitte die Geistige Welt, Dich in Deinem Vorhaben zu unterstützen. 
Stelle sicher, dass die Fenster in allen Räumen, die geräuchert werden sollen, geöffnet sind (mindestens gekippte Fenster). 
Lege nun den Weißen Salbei in die feuerfeste Schale. Willst Du Weißer Salbei vom Zopf nutzen, schneide die entsprechende Menge mit einer scharfen Schere oder einem Messer ab. 
Nimm nun die feuerfeste Schale mit dem schwelenden Weißer Salbei in die eine, die Feder in die andere Hand. 
Gehe langsam durch den Raum und verwirble mit der Feder den aufsteigenden Rauch. Versuche, jede Ecke mit Rauch zu füllen. 
Stelle Dir während des Verwirbelns vor, wie die unerwünschten Energien vom Rauch erfasst und durch das offene Fenster heraus transportiert werden. Stelle Dir ebenso vor, wie positive Energie die Räume füllt. 

weißer Rauch von weißem Salbei zur Hausreinigung energetisch

Tipps, damit es gut funktioniert 

Gerade die ersten Durchführungen einer Hausräucherung können etwas holprig sein. Daher folgen nun einige Tipps, wie Du Fehler vermeiden kannst: 

  • Achte auf Deine Atmung. Sie sollte ruhig und zentriert sein.
  • Verwirbel den Rauch mit ruhigen, langen Bewegungn
  • Atme den Rauch nicht ein
  • .
  • Wenn Du möchtest, verstärke den Effekte des Rauches, in dem Du Gebete sprichtst oder Dich mit entsprechenden Bitten an die Geistige Welt bzw. die Engel wendest. 

Am Ende der Energetischen Reinigung wirst Du feststellen, dass die Energie des Raumes leichter ist.